Nominiert für den Entrepreneur Award 2020

Lintzen Sabine

Ihre Stellung(en) im Unternehmen: 

Inhaberin

Name des Unternehmens: 

nature 'n soul
nature 'n soul
Langwisenstrasse 22, 8103 Unterengstringen
https://nature-n-soul.ch

Was war Ihr Traumberuf in Ihrer Kindheit?

Als Kind wollte ich Seelsorger oder Tierarzt werden.

Sie haben drei Wünsche offen, welche wären das?

Mehr Toleranz, Achtsamkeit und Frieden in und mit uns selbst. Als Folge ändert sich dies auch in der Familie, der Gemeinde, dem Land, der Welt und dem Universum.

Branche

Coaching

Zielmarkt / Zielkunden:

Menschen in Veränderungsprozessen

Gründungsjahr:

2020

Anzahl Beschäftigte:

Einzelunternehmen

Beschreibung des Unternehmens:

Menschen in Veränderungsprozessen oder persönlichen Krisen werden begleitet und unterstützt. Mein Schwerpunkt ist zum einen die Burnout-Prävention, hierzu nutze ich zur Standortbestimmung die Herzratenvariabilität (mit dem Lebensfeuer von autonom Health) und zum anderen die Sinnfindung. Denn wie schon Viktor Frankl sagte “mit einem WARUM lässt sich nahezu jedes WIE ertragen” . Ich zeige den interessierten Menschen die Schönheit der Schöpfung und helfe so, die Herausforderungen des Lebens positiv anzunehmen.

Wie sind Sie zu Ihrem Unternehmen gekommen?

Ich trage mich seit 2014 mit dem Gedanken, beruflich auf eigenen Füssen zustehen. Damals habe ich die ersten Schritte im Coaching gemacht und mich vor allem mit den Lebensfeuer-Messungen auseinander gesetzt. Nach und nach sind immer mehr Kompetenzen dazugekommen, so dass ich (Dank Corona) endlich den Mut aufgebracht habe und den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt habe.

Was zeichnet Sie und Ihr Unternehmen aus?

Als empathische Frau – die über lange Jahre in einer absoluten Männerdomäne tätig ist – kann ich mich bestens auf die Bedürfnisse meines Gegenübers einstellen. Mein vorurteilsfreies Weltbild hilft mir zudem jedem mit genau den Fragen entgegen zukommen, die zur Beantwortung / Beachtung anstehen – also gerade aktuell sind und bearbeitet werden wollen.

Was für eine Vision verfolgen Sie mit Ihrem Unternehmen?

Ich bin
Ruhiger Atem. Langsam tritt das Bewusstsein aus dem Traumreich in die sonnige
Helligkeit des neuen Tages.
Die kühle des Morgens, der Tau auf den Blättern – die Schönheit und Würde der Natur
nimmt mir den Atem.
Dankbarkeit erfüllt mein Herz.
Ein Strahlen aus tiefster Seele formt sich in mir.
Die Lust den erwachenden Tag zu erobern, zu erforschen lässt mich freudig die wohlige
Wärme meiner Ruhestätte verlassen.

Ich bin bereit.
Ich trete ins Licht.
Ich werde sichtbar.

Ein neuer Tag gefüllt mit den Wundern der Natur steht bereit entdeckt, verstanden, erlebt und begriffen zu werden.
Mit silbernen Fäden verbinde ich mich mit dem Universum. Meine Wurzeln ziehen ins Innere der Erde. Ich verbinde mich mit Allem.
So entsteht die Kraft und Energie die atemberaubende Schöpfung zu bewahren. Jeder Einzelne findet für sich im Kleinen die Vollkommenheit. Schritt für Schritt leite ich an, mit staunendem Mund, offenen Augen und Herzen die Welt und das Leben zu begreifen.
Jeder darf seinen Teil beitragen, nach seinem Wunsch und Vermögen. Die Schrittlänge wählen, den Fokus setzen, die Entscheidungen treffen.

So kraftvoll wie der Flügelschlag eines Adlers.
So taktvoll wie das Klopfen des Herzens.
So wertvoll wie ein liebendes Wort.
So vielfältig wie die Farben des Grüns.
So verzehrend wie das Feuer –
Und doch so lebensspendend.

Mit heller Begeisterung schaffe ich Raum und lasse den Funken überspringen, dass sich der Mut und die Kühnheit finde, die große Reise zu sich selbst anzutreten.
Was kann es Erfüllenderes geben, als das Leuchten in den Augen der Menschen zu sehen, die die Macht der Schöpfung in ihrem eigenen Leben genießen können?
Die in Ehrfurcht den Lauf der Sonne verfolgen, sich am Schillern der Strahlen im Tautropfen erfreuen, geblendet sind von der Farbenpracht des Regenbogens, die in sich ruhen und einfach im hier und jetzt ihr Leben feiern?

Der tiefere Sinn – Weisheit suchen
Der einsame Weg – Verpuffte Energie
Verbündete finden – Das Feuer entzünden
Gemeinsam lernen – Allwissend werden
Dem All-Eins nahe sein.
Die Harmonie der Schöpfung
Im eigenen Leben genießen.

Wo möchten Sie mit Ihrem Unternehmen in 5 Jahren stehen?

Ich möchte auch in 5 Jahren noch so viel Freude und Enthusiasmus für meinen Beruf in mir tragen, wie derzeit.

Welche Werte vertritt Ihr Unternehmen?

Es gibt für mich einige Sätze, hinter denen ich absolut stehe und die ich als Werte bezeichnen würde. "Jeder ist irgendwo Ausländer" dies steht für mich für den Wert der "Gleichheit" und der "Toleranz". "In der Ruhe liegt die Kraft" ist für mich ein Sinnbild für die Achtsamkeit und die abgelegte Hektik der modernen Welt. "Pink ist das neue Schwarz" steht für mich für die Geschlechter-Gleichstellung - denn nur wenn jeder in seiner Rolle die Unterstützung / Rechte / Pflichten hat, die er/sie auch erfüllen kann funktioniert eine gesunde Gesellschaft. "An apple a day, keeps the doctor away" symbolisiert die Selbstwirksamkeit - jeder Mensch hat es selbst in der Hand bis ins hohe Alter ein gesundes Leben zu führen. "Wie eine Gesellschaft mit ihren Tieren umgeht, zeigt ihren moralischen Fortschritt" - für mich ist hier implizit der Schutz unseres Planeten enthalten - auch das ist eines der Kriterien an denen ich mich messen lasse. "Walk a mile in my shoes" ist das Credo für die Akzeptanz des anderen; der anderen Meinung und auch der anderen Seite der Medallie. "It is what it is" zu guter Letzt: nimm an, was das Leben an Stolpersteinen vor deine Füsse schmeisst und baue daraus eine Brücke - denn so bist du in einer guten Verbindung mit der Umwelt und allen Lebewesen.

Was sind die grössten Erfolge, die Ihr Unternehmen feiern durfte?

Da ich ganz frisch gestartet habe ist mein grösster Erfolg bisher der Schritt in die Selbstständigkeit.

Wenn Sie Mitarbeiter haben, gibt es Führungsgrundsätze die Sie verfolgen? Wenn ja, welche?

Einzelunternehmen - derzeit keine Angestellten.

Was für Auswirkungen hatte die Corona-Pandemie und der Lockdown auf Ihr Business?

Corona hat mein Unternehmen ermöglicht. Das abrupte Ende des gewohnten Alten hat die Chance geboten etwas Neues zu starten. Während dem Lockdown habe ich online-Coachings angeboten. Auf diese Weise konnte ich all den Menschen helfen, die mit der neuen Situation haderten.

Was haben Sie daraus gelernt?

Veränderung tut gut, fordert heraus und findet immer ein gutes Ende - wie die Katze, die sprichwörtlich immer auf ihren Pfoten landet.

Voting

Leider ist das Online-Votings bereits vorbei und die Jury widmet sich nun den Nominierten. An der BUSINESS-EXPO am 4.12.2020 findet das Pitching und die definitive Rangverkündigung mit der Siegerehrung statt.