Nominiert für den Entrepreneur Award 2019

Eterno-Sposito Sonia

Founder & CEO
SHUBiDU AG
Wenigsteinstrasse 3b, 4500 Solothurn

Meine Lieblingsmahlzeit ist:

Green Curry

Branche:

IT Dienstleitung

Zielmarkt / Zielkunden:

Familien

Gründungsjahr:

2018

Anzahl Beschäftigte:

1 mit externen Programmierern

Beschreibung des Unternehmens:

Von der Küchenwand in die Hosentasche: SHUBiDU App lanciert den digitalen Familienkalender

Seit vergangenem Jahr vereinfacht SHUBiDU® mit einer kostenlosen Mobile-App die Terminkoordination für Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie Lehrpersonen. Eine Idee, die gut ankommt und bereits die Unterstützung namhafter Partner gewinnen konnte. Nun erweitert das Solothurner Startup seine bisherige Termin-Sharing Lösung (Gruppenkalender) mit dem digitalen Familienkalender und löst damit den Papierkalender ab, der heute bei Familie Schweizer an der Küchenwand hängt. Dank der App behalten Familien die Termine ihrer Mitglieder jederzeit und überall im Blick. Sie hilft (berufstätigen) Eltern in der Terminabstimmung, reduziert damit den Metal Load und hilft betreffend der besseren Vereinbarkeit zwischen Beruf und Familie.

Die Mission Ihres Unternehmens:

Mit der SHUBiDU Familienkalender App wollen wir das Leben der Familien leichter machen resp. mehr “SHUBiDU” ins Termin-Abstimmungschaos von Familien zu bringen.

Wir digitalisieren die Offline-Kommunikation rund um Familientermine.
Wir wenden Struktur und Effizienz auf das Chaos von Familienterminen an.
Wir verbessern die Koordination innerhalb und ausserhalb der Familie.

Das macht Ihr Unternehmen aussergewöhnlich:

SHUBiDU ist nach “Design Thinking” Prinzipien entstanden. Aus einem selber erlebten “Pain” der noch nicht digitalisierten Primarschule und berufstätigen Eltern ist eine tolle Lösung für eine gesamte Zielgruppe entstanden.
Speziell an SHUBiDU ist
– die genaue Abbildung und Digitalisierung des Küchenkalenders mit den Spalten pro Familienmitglied und
– die Kombination mit Termin-Sharing (über den Gruppenkalender)
– maximalen Komfort durch die Termin-Scanning-Funktion

Ihre Ziele für die nächsten 5 Jahre

Die Etablierung des Familienkalenders in der Schweiz hat momentan die grösste Bedeutung.
Sobald wir in der Schweiz gut etabliert sind, wollen wir nach und nach weitere Länder in Angriff nehmen. Die App und das Businessmodell dahinter ist problemlos in anderen Ländern anwendbar und kann somit gut skaliert werden.

Voting

Leider ist das Online-Votings bereits vorbei und die Jury widmet sich nun den Nominierten. An der BUSINESS-EXPO am 7.12.2019 werden ausserdem Votes von den Besucher/innen gesammelt. Seien Sie dann auch dabei und wählen Sie mit.